Udo Fritsch ITKon­taktIm­pres­sumDa­ten­schutzUdo Fritsch IT
Web­ser­vice zur Er­stel­lung von ZUGFeRD-Rech­nun­gen (mit XRechnung)
Vor­be­le­gung
   Al­ter­na­ti­ve 1: Vor­be­le­gung mit ein­fa­chen Test­da­ten
Die­se Al­ter­na­ti­ve belegt die fol­gen­den For­mu­la­re mit Test­da­ten für ei­ne ein­fa­che Rech­nung vor. Sie kön­nen die­se zwar än­dern; zu An­fang ist es aber wohl am bes­ten, die Da­ten un­ver­än­dert zu las­sen und sich ein­fach von For­mu­lar zu For­mu­lar wei­ter­zu­klicken. Sie se­hen so am En­de an­hand der fer­ti­gen PDF-Datei, zu wel­chem Er­geb­nis die­se Test­daten füh­ren.
   Al­ter­na­ti­ve 2: Vor­be­le­gung mit auf­wän­di­gen Test­da­ten
Die­se Al­ter­na­ti­ve belegt die fol­gen­den For­mu­la­re mit Test­da­ten für ei­ne auf­wän­di­ge Rech­nung vor. Sie kön­nen die­se zwar än­dern; zu An­fang ist es aber wohl am bes­ten, die Da­ten un­ver­än­dert zu las­sen und sich ein­fach von For­mu­lar zu For­mu­lar wei­ter­zu­klicken. Sie se­hen so am En­de an­hand der fer­ti­gen PDF-Datei, zu wel­chem Er­geb­nis die­se Test­daten füh­ren.
   Al­ter­na­ti­ve 3: Kei­ne Vor­be­le­gung
Die­se Al­ter­na­ti­ve lässt Sie die fol­gen­den For­mu­la­re durch­lau­fen, oh­ne dass ir­gend­wel­che Vor­be­le­gun­gen ge­tä­tigt wer­den. Dies ist ver­mut­lich die bes­te Wei­se, Ih­re ech­ten Rech­nun­gen zu er­zeu­gen.
   Al­ter­na­ti­ve 4: Vor­be­le­gung mit ge­spei­cher­ten Da­ten
Be­die­nungs-Hin­weis
Wir ha­ben die­sen Web­ser­vice be­wusst all­ge­mein­ver­ständ­lich ge­hal­ten. Beim ers­ten Mal soll­te man sich die aus­führ­li­chen Feld­er­läu­te­run­gen ruhig ein­mal kom­plett durch­le­sen; bei wie­der­hol­ter Nut­zung fin­det man sich aber auch al­lein an­hand der Sei­ten- und Ab­schnitts­über­schrif­ten sehr gut zu­recht, so­dass die Da­ten­ein­gabe dann recht zü­gig er­fol­gen kann.
Da­ten­schutz-Hin­weis
Ihre Ein­ga­ben müs­sen zum Zweck der Rech­nungs­er­stel­lung zwar wäh­rend der Ses­sion­dau­er als Ses­sion­va­ri­ab­len ge­spei­chert wer­den (bis zum ma­nu­el­len Log­out bzw. bis zum zwangs­wei­sen Ses­sion­en­de nach 2 Stun­den); sie wer­den von uns je­doch nicht aus­ge­wer­tet.
Haf­tungs-Hin­weis
Die­ser Web­ser­vice wur­de mit Sorg­falt pro­gram­miert. Vor­sichts­hal­ber stel­len wir ihn der All­ge­mein­heit jedoch nur un­ter größt­mög­li­chem Haf­tungs­aus­schluss be­züg­lich der Kor­rekt­heit der hier­mit er­stell­ten Rech­nun­gen zur Ver­fü­gung. Feh­ler­hin­wei­se und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge neh­men wir na­tür­lich ger­ne ent­ge­gen.
Tech­ni­scher Hin­weis
In al­pha­nu­me­ri­schen Ein­ga­be­fel­dern dür­fen Sie das Klei­ner-Zei­chen nur dann ver­wen­den, wenn es von ei­nem Leer­zei­chen und ei­nem Nicht-Leer­zei­chen ge­folgt wird. Bei­spiels­wei­se ist "< a" zu­läs­sig, "<a" je­doch un­zu­läs­sig. Ver­sto­ßen Sie ge­gen die­se Re­gel, wer­den das "<"-Zei­chen selbst so­wie al­le Zei­chen rechts da­von au­to­ma­tisch ge­löscht, um das Ein­schleu­sen von HTML-Tags oder XML-Tags zu ver­hin­dern.
Fer­tig
Klicken Sie nun auf die fol­gen­de OK-Schalt­flä­che, um Ih­re Rech­nungs­da­ten im Rah­men ei­ner PHP-Ses­sion ma­nu­ell ein­zu­ge­ben. Falls Ih­nen die Funk­tio­na­li­tät un­se­res Web­ser­vi­ces ge­fällt, Ih­nen die ma­nu­el­le Da­ten­ein­ga­be aber zu um­ständ­lich ist, kön­nen Sie »HIER« auch ei­nen Au­to­ma­tik­mo­dus auf­ru­fen. Die­ser eig­net sich be­son­ders zur Rea­li­sie­rung von Schnitt­stel­len: sehr ein­fach im halb­au­to­ma­ti­schen Mo­dus, für den Ihr Fak­tu­rie­rungs­pro­gramm nur ei­ne Text­da­tei mit den be­nö­tig­ten Da­ten er­stel­len muss; mit et­was mehr Auf­wand im voll­au­to­ma­ti­schen Mo­dus, in wel­chem der An­wen­der gar nicht merkt, dass un­ser Web­ser­vice ge­nutzt wird, weil ihn Ihr Fak­tu­rie­rungs­pro­gramm im Hin­ter­grund für sei­ne Zwecke ein­spannt.